Kategorien

Fallstudie

24. Februar 2020

Verringern der Entgaserbelüftung, um die Pufferkapazität zu erhöhen

Fische und Bakterien produzieren CO2 im Produktionswasser von RAS-Farmen. Wenn an einem Tag 100 kg CO2 produziert werden, sollten 100 kg CO2 entfernt werden. Andernfalls sammelt sich CO2 im System an. Wenn der pH-Wert niedrig ist, wird die Anreicherung von CO2 im System als erhöhter Gehalt an freiem CO2 angesehen. Wenn der pH-Wert höher ist, bindet sich das freie CO2 als Bicarbonat im Wasser. Die Anreicherung von CO2 kann sich nachteilig auf das Wohlergehen und Wachstum der Fische auswirken. Es ist daher wichtig, dass ein Betrieb die vollständige Entgasungseffizienz seines Systems vollständig kontrolliert. Weitere Informationen
DanishEnglishGermanNorwegianSwedish